Zugangsdaten vergessen?

02. April 2020

Landesregierung beschließt Bußgeldkatalog - Verlängerung der Kontaktsperre bis vorerst 19. April

Die Landesregierung hat heute einen Bußgeldkatalog zur 3. Corona-Eindämmungsverordnung beschlossen. Verstöße gegen die 3. Corona-Eindämmungsverordnung können mit Bußgeldern oder mit Geldstrafen und Haft mit bis zu zwei Jahren geahndet werden.

Weiterlesen

01. April 2020

Erlass des Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalts - Neuaufnahme in Pflegeeinrichtungen vom 01.04.2020

Das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalts bittet bezüglich Neuaufnahmen in Pflegeeinrichtungen um Bachtung des folgenden

Weiterlesen

30. März 2020

Pflege-Rettungsschirm stützt Pflegeeinrichtungen und stabilisiert die Pflege während der Corona-Pandemie

Im hier bereitgestellten Dokument finden sie die Errläuterungen zur Umsetzung des Rettungsschirmes.

Sobald Anträge bereitgestellt werden, werden diese auf unserer Homepage veröffentlicht. Die Landesverbände der Pflegekassen legen derzeit Zuständigkeiten fest

 

30. März 2020

Corona Soforthilfe Antrag und Merkblätter

Den Corona Soforthilfe Antrag und das Merkblatt finden Sie hier:

Weiterlesen

26. März 2020

Corona-Virus-Pandemie / Unterschriften durch Pflegebedürftige/Betreuer/Bevollmächtigte auf Leistungsnachweisen

Information der Landesverbände der Pflegekassen in Sachsen-Anhalt

Im Rahmen der Corona-Krise kommt es aus Sicherheitsgründen zu zahlreichen Besuchs- und Kontaktverboten jetzt und in nächster Zeit. Dies erschwert Ihnen das Einholen der Unterschriften insbesondere von Betreuern und Bevollmächtigten. Hinweise sind dazu aus verschiedenen Verbänden und Einrichtungen zugegangen.

Weiterlesen

26. März 2020

erste Hilfen für von der Coronakrise betroffene Unternehmen in Sachsen-Anhalt

erste Hilfen für von der Coronakrise betroffene Unternehmen in Sachsen-Anhalt

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann und Finanzminister Michael Richter informieren:

Weiterlesen

25. März 2020

Die Bundesregierung bringt in dieser Woche Gesetzesentwürfe im Zusammenhang mit der Corona Krise auf den Weg.

Es wird versprochen und soll veranlasst werden:

Weiterlesen

25. März 2020

Hinweise zur gestern veröffentlichten Verordnung

Regelungen zu Besuchsverboten

Weiterlesen

24. März 2020

Eindämmung von Corona: Einschränkungen präzisiert

Anspruch auf Notfallbetreuung erweitert

Weiterlesen

23. März 2020

Kassenärztliche Bundesvereinigung: Folgerezepte: Portokosten werden ab sofort erstattet

Kassenärztliche Bundesvereinigung: Folgerezepte: Portokosten werden ab sofort erstattet

Für Arzneimittelrezepte und andere Verordnungen sowie Überweisungen werden Ärzten ab sofort die Portokosten erstattet. Diese Regelung ist zeitlich befristet bis zum 30. Juni 2020.

Nach dem Bundesmantelvertrag für Ärzte dürfen Praxen in Ausnahmesituationen ihren Patienten Folgerezepte, Folgeverordnungen und Überweisungen per Post zusenden. Voraussetzung ist, dass der Patient bei dem Arzt in Behandlung ist.

Aufgrund des steigenden Bedarfs für nicht persönliche Arzt-Patienten-Kontakte im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie hat der Bewertungsausschuss festgelegt, dass den Ärzten die Portokosten für den Versand mit 90 Cent erstattet werden. Die Abrechnung erfolgt über die Gebührenordnungsposition 40122.

Vorlage der eGK nicht erforderlich

Da es sich um bekannte Patienten handelt, gilt für das Einlesen der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) das übliche Verfahren: Findet in einem Quartal ausschließlich eines telefonischen Kontaktes statt, übernehmen Ärzte die Versichertendaten aus der Patientenkartei. Die Vorlage der eGK ist in diesem Fall nicht erforderlich.

Um diese Verordnungen geht es

  • Folgeverordnungen für Arzneimittel (einschließlich BtM-Rezepte)
  • Verordnung einer Krankenbeförderung (Muster 4)
  • Überweisungen (Muster 6 und 10)
  • Folgeverordnungen für häusliche Krankenpflege (Muster 12)
  • Folgeverordnungen für Heilmittel (Muster 13 Physiotherapie und Podologie, Muster 14 Stimm-, Sprech- und Sprachtherapie, Muster 18 Ergotherapie und Ernährungstherapie).

Der Versand per Post ist nur bei bekannten Patienten möglich. Als bekannter Patient gilt derjenige, der im laufenden Quartal oder im Vorquartal in der Arztpraxis persönlich vorstellig war.

Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung- https://www.kbv.de/html/1150_45037.php