Zugangsdaten vergessen?

21. Januar 2021

Aufruf der Bundesregierung zur Gewinnung von Testpersonal

Liebe Mitglieder,

die Infektionszahlen befinden sich nach wie vor auf einem hohen Niveau, auch in den stationären Einrichtungen. Deshalb wurde am 14.12.2020 auch die Testpflicht für Mitarbeiter und Besucher in Pflegeeinrichtungen eingeführt. Daraufhin haben die Einrichtungen vor Ort Testkonzepte entwickelt und Antigen-Schnelltests beschafft.

Da für die Einrichtungen die Organisation und Durchführung der Tests mit einem erheblichen personellen Aufwand verbunden ist, möchte der Bund diese Aktivitäten ergänzen und verstärken und wird deshalb einen öffentlichen Aufruf zur Gewinnung von zusätzlichem Testpersonal starten. Dieses Personal soll den Einrichtungen zur Verfügung stehen, bis sich durch die angelaufene Impfkampagne die Situation entspannt hat.

Dafür steht Ihnen das Personal der Bundeswehr kurzfristig für maximal einen Zeitraum von drei Wochen ab Beginn des jeweiligen Einsatzes nach Durchlaufen einer Schulung zur Verfügung.

Für die Inanspruchnahme des personellen Unterstützungsangebots der Bundeswehr wenden Sie sich bitte im Rahmen der bekannten Verfahren für Amtshilfe durch die Bundeswehr an Ihr zuständiges Kreisverbindungskommando oder Bezirksverbindungskommando beziehungsweise das für Ihr Bundesland zuständige Landeskommando. In einigen Bundesländern hat auch der Landkreistag angeboten, die Bedarfe der Kreise zu sammeln. Gegebenenfalls kommt also auch dieser kurzfristig auf Sie zu.

Sie können sich aber darüber hinaus auch direkt an das Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr wenden, welches 24 Stunden/7 Tage die Woche unter der Telefonnummer 030-4981-4444 oder der E-Mail: KdoTACOVID-19 [AT] bundeswehr [PUNKT] org erreichbar ist.

Ebenso richtet die Bundesagentur für Arbeit eine Hotline ein, über die sich freiwillige Tester melden können. Die Anmeldungen werden von der Bundesagentur für Arbeit zusammengefasst und den Landkreisen und kreisfreien Städten zur Verfügung gestellt, die bereits ihren Bedarf bei der Bundeswehr angemeldet hatten. Die Bundeswehr übermittelt der Bundesagentur die erforderlichen Daten.

Das entsprechende Schreiben des Bundeskanzleramtes, finden Sie hier: Aufruf Bundesregierung Unterstützung für Tests

Den Antrag hier: Hilfeersuchen „Personelle Unterstützung der Heime durch die Bundeswehr“ gemäß Schreiben des Chefs des Bundeskanzleramtes vom 15.1.2021

Update 25.01.2021

Zur Information von Freiwilligen hat die Bundesagentur für Arbeit unter https://www.arbeitsagentur.de/corona-testhilfe eine Informationsseite eingerichtet, auf der sich interessierte Personen darüber informieren können, ob in ihrer Region Freiwillige zur Unterstützung gesucht werden. Landkreise und kreisfreie Städte wurden bereits aufgerufen, ihren Bedarf an Testhelferinnen und Testhelfern zu melden. Dieser wird stets aktuell auf der Internetseite angezeigt.

Interessierte können sich bei der eigens eingerichteten, bundesweiten Hotline der Bundesagentur für Arbeit melden, zu grundlegenden Voraussetzungen informieren und ihre Interessenbekundungen hinterlassen.

Die Hotline ist unter 0800 4 555532 erreichbar und von montags bis freitags von 8:00 – 18:00 Uhr besetzt.